Themen und Standpunkte

Der Bundesverband für Luftsicherheit e.V. ”FASAG” (Federal Aviation Security Association of Germany) möchte die Interessen seiner Mitglieder auf den politischen Ebenen vertreten und hat zur Zielsetzung die höchstmögliche Luftsicherheit unter Beachtung der Wirtschaftlichkeit zu erreichen.

Im Fokus steht die baldige Anpassung des seit 2005 nicht mehr geänderten Luftsicherheitsgesetzes (LuftSiG) und der damit verbundenen Verordnungen.

Ein besonderes Anliegen des Verbandes ist die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit anderen, auf dem Gebiet der Luftsicherheit tätigen Verbänden zu erreichen. Da die FASAG einen gesamteuropäischen Ansatz verfolgt, wird sie auch mit den EU-Institutionen zusammenarbeiten.

Weiteres Anliegen des Verbandes ist die zügige und unbürokratische Umsetzung der von der EU vorgeschlagenen sicheren Frachtkette aus Drittländern sowie eine bundesweit einheitliche Vorgabe zur Überprüfung der persönlichen Zuverlässigkeit der an der Luftsicherheit beteiligten Personen.

Hierzu gehört auch die Harmonisierung und sinnvolle Anpassung des Schulungsbedarfs aller Beteiligten der sicheren Lieferkette. Die FASAG ist bereits Mitglied in der vom BMVI initiierten Arbeitsgemeinschaft Schulung.